Archiv

HBPO in Busan feiert 10. Geburtstag

3.258 Tage unfallfrei
Am 19. Dezember 2015 feierte das HBPO Werk
in Korea, Busan, seinen 10. Geburtstag. 10 Jahre sind nun schon
vergangen, seitdem das HBPO Werk in Busan am 19. Dezember 2005
eröffnete und begann sich dem Nissan-Projekt P32 M zu widmen.
Seit dem erfolgreichen Produktionsstart am 15. Oktober 2007 hat das
Werk kontinuierlich über 3.258 Tage unfallfrei 385.000 FEM für Renault
Samsung-Motors produziert. Renault-Samsung hat seinen Sitz in Busan,
der zweitgrößten Stadt Koreas. Seit der Eröffnung des Werkes wurden
Module für die Autos Renault-Koleos und Renault-Samsung QM5
produziert. Zudem wurden im April 2010 weitere FahrzeugträgerProjekte
(L 43 und SMA) verfolgt. Beide Produkte sind noch heute in
Produktion.
Ein besonderer Dank gilt all denjenigen, die in der ersten schwierigen
Entwicklungsphase involviert waren und all denjenigen, die direkt als
auch indirekt zu der heutigen Erfolgsgeschichte HBPOs in Korea
beigetragen haben.

PDF Download