Archiv

„Leben in Lippstadt“ – HBPO erklärt warum!

Erklärfilm soll Bewerber locken

„Das ist Klaus. Klaus hat ein Jobangebot in Lippstadt bekommen. – Doch halt! Wo liegt Lippstadt eigentlich?“ Wer kennt diese kurzen Filmchen aus der „Sendung mit der Maus“ oder „Löwenzahn“ nicht? Sie versuchen mit einfachen Worten und Bildern komplizierte Dinge zu erklären. Nichts anderes versucht HBPO mit dem neuen Erklärfilm „Leben in Lippstadt“. Denn oftmals ist es nicht zuletzt der Standort eines Unternehmens, der zur Attraktivität eines Jobs und somit zur Entscheidung zu einem Jobwechsel beiträgt. Auch hier erklärt ein professioneller Sprecher anhand von einfach animierten Comiczeichnungen was das Leben in Lippstadt so reizvoll macht. Hierzu zählen z.B. „weiche Faktoren“ wie das Kultur- und Freizeitangebot, Einkaufsmöglichkeiten, Mietpreise und die Lage Lippstadts. „Lippstadt hat mit seinem Umland sehr viel zu bieten“, weiß Marketingleiter Axel Bohnhorst, der gemeinsam mit seinen Kollegen aus der HR-Abteilung vor der schwierigen Aufgabe stand, all die Vorzüge Lippstadts an potenzielle Bewerber zu vermitteln. Das natürlich möglichst ansprechend sowie kurz und knapp. Die Wahl fiel schnell auf das neue Medium Erklärfilm. „Frisch und modern zeigt dieser, wie lebenswert und attraktiv Lippstadt ist“, so Bohnhorst weiter. Der Erklärfilm dient als Einstieg in die Micro Site, auf der jeder Informationen rund um das l(i)ebenswerte Lippstadt finden kann. HBPO ist mit dieser Maßnahme einen wichtigen Schritt gegangen und stellt sich somit dem Fachkräftemangel.

PDF Download