Aktuelles

Neue Chefin bei HBPO in NAFTA

Am 1. Januar 2018 hat Diana Mannino die Verantwortung als President NAFTA übernommen. Diana Mannino ist sehr Automotive erfahren: Seit 30 Jahren ist sie in der Automobilindustrie tätig und hat bereits für einige namhafte Unternehmen gearbeitet. „Ich bin sehr froh, Teil dieses Unternehmens zu sein und HBPO NAFTA auch weiterhin zu stärken. HBPO ist ein ‚Weltklasse-Unternehmen´“, sagt Diana Mannino. Dies führt sie vor allem auf die Produkte, Prozesse und die Menschen zurück.

In ihrer vorigen Position war Diana Mannino zweieinhalb Jahre als Director Finance and Controlling bei HBPO tätig und konnte somit einen Überblick über sämtliche Prozesse gewinnen.

Ein klarer Fokus ihrer Tätigkeit liegt nun auf dem Aufbau der zwei neuen Standorte in Mexiko (Aguascalientes und Saltillo). Ein weiteres Augenmerk liegt auf der operativen Performance unserer bereits bestehenden Werke. Aber auch die Gewinnung neuer Kunden und Geschäftsfelder gehören zu der Aufgabe der neuen NAFTA-Präsidentin. „Unsere Innovationen im Bereich Design und Entwicklung, wie z.B. Leichtbau-Lösungen und dem Active Grille Shutter, werden eine wichtige Schlüsselfunktion für den Neukundengewinn im Bereich Elektromobilität spielen“, so Mannino weiter.